Künstler- und  Veranstaltungsagentur

______________________________________

 

 Forstweg 73 · 24105 Kiel · Tel. 0431 - 80 49 50 · Funk 0172-54 28 000
andrea-jung-entertainment@t-online.de

 

 

 

 

Ulrike Kriener und Georg Weber

Szenische Lesung des Romans

von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder

 

 

Alte Liebe rostet nicht. Aber die Zeit ist nicht spurlos vorbeigegangen an Lore und Harry.

Die leidenschaftliche Lore hat Angst, bald mit dem frisch pensionierten Harry untätig im Garten zu sitzen. Unterdessen heiratet ihre Tochter Gloria in dritter Ehe einen steinreichen Industriellen, der ihr Vater sein könnte. Wie konnte es soweit kommen? Zudem geht es um Gedanken zum Glück und zur Liebe, um Zweifel, Enttäuschung und Frust.

Elke Heidenreich und Bernd Schröder haben in umwerfenden Dialogen einen klugen, wunderbar leicht dahinfließenden Roman geschrieben. Schroff und zärtlich, kratzbürstig und versöhnlich, ungeduldig und hadernd und dann wieder schwelgend in „Weißt Du noch“-Erinnerungen.

Die Schauspieler Ulrike Kriener und Georg Weber hauchen in ihrer szenischen Lesung Lore und Harry Leben ein. Dass die beiden seit vielen Jahren verheiratet sind, ist ein glücklicher Zufall – in jeder Hinsicht.

 

Ulrike Kriener gehört Dank ihrer enormen Wandelbarkeit zu den meist beschäftigten Charakterdarstellerinnen Deutschlands.  Dabei hat sie ganz klein angefangen, im kleinsten Stadttheater Deutschlands, in Moers. Als wäre das noch nicht klein genug, bereicherte sie danach die Kleinkunstszene in Freiburg und spielte Clownstheater in der Straßenbahn. Es war der Welterfolg „Männer“ (1986), der sie in die erste Riege der deutschen Schauspielerinnen katapultierte. Für ihren Part in „Der Hammermörder“, „Reise in die Nacht“ und „Männer häppchenweise“ erhielt sie den Grimme-Preis, den Telestar- und den Deutschen Filmpreis. Für „Kommissarin Lucas“ (ZDF) wurde sie mit dem Bayrischen Filmpreis ausgezeichnet.

 

Georg Weber nach dem Abitur kurzes Studium der Germanistik, Philosophie und Theologie, bestand er die Aufnahmeprüfung am Max Reinhardt Seminar in Wien. Danach spielte er jahrelang in Bamberg, Heidelberg, Wiesbaden, Frankfurt und dann in München in den Kammerspielen! Aber „Nur Schauspieler sein, das reichte ihm nicht! Und so gelang ihm der Quereinstieg beim Fernsehen. Als Autor und Regisseur verantwortlich für diverse Comedy-Formate im BR. In den letzten Jahren ist er Drehbuchschreiber für einige sehr erfolgreicher Komödien im ZDF. Ulrike Kriener und Georg Weber sind seit 1992 verheiratet.